Aktuelle Informationen zur SPITZiale 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation haben wir uns dazu entschieden, die SPITZiale in diesem Jahr nicht als klassisches Filmfestival zu veranstalten. Stattdessen streamen wir an zwei Abenden spannende Kurzfilme für alle Interessierten.

Weitere Infos zu dieser Veranstaltung gibt es regelmäßig in den nachfolgenden Presseinformationen.

Wir danken allen SPITZiale-Fans für das Verständnis und freuen uns auf ein persönliches Wiedersehen bei der SPITZiale 2021!

SPITZiale 2020 mit Online-Kurzfilmabenden

SPITZiale 2020 mit Online-Kurzfilmabenden

Ein Filmfestival lebt von seinen Zuschauern. Sie sind es, die eine solche Veranstaltung zum Leben erwecken. Doch genau diese menschliche Nähe wird in Zeiten von Corona leider zum Problem. Daher hat der SPITZiale-Vorstand bei seiner außerordentlichen Videokonferenz Ende Juni einstimmig beschlossen, dass die Veranstaltung 2020 nicht in gewohnter Form stattfinden wird. Stattdessen werden am 30. und 31. Oktober 2020 an zwei Online-Filmabenden kostenlos Kurzfilme gestreamt.

mehr lesen
Planung für 6. Filmfestival SPITZiale hat begonnen

Planung für 6. Filmfestival SPITZiale hat begonnen

Die inzwischen dritte Klausurtagung des SPITZiale Organisationsteams bringt spannende Neuigkeiten für das Jahr 2020 mit sich. Dafür haben die 21 Teilnehmer der Klausurtagung gesorgt, als sie sowohl über bewährte als auch neue Ideen für das Espelkamper Filmfestival diskutiert haben. Anregungen kamen dabei auch aus einer Zuschauerumfrage, die im Rahmen der zurückliegenden Veranstaltung durchgeführt wurde. Die sechste SPITZiale findet am 30. und 31. Oktober 2020 in der Alten Gießerei in Espelkamp statt.

mehr lesen
5. SPITZiale begeistert Besucher & Filmemacher

5. SPITZiale begeistert Besucher & Filmemacher

Die fünfte SPITZiale war ein voller Erfolg! Begeisterte Besucher, eine zufriedene Jury und glückliche Filmemacher. Dies gilt besonders für Florian von Leitner der für seinen Film „Wasser Marsch“ den mit 2.000 Euro dotierten goldenen SPITZ erhalten hat. Den zweiten Platz erreichte Tobias Mrosek mit seinem Film „Yamina“. Über den dritten Platz freute sich Garry Savenkov, der mit seiner Komödie „Ein fairer Deal“ bei der SPITZiale vertreten war. Weitere Informationen zur fünften SPITZiale sowie erste Pressestimmen folgen in Kürze hier auf der Webseite.

mehr lesen

SPITZiale – Aftermovie 2019

Vielen Dank an unsere Partner!

Vielen Dank an unsere Sponsoren!